Spielraum LE

Seite des Vereins Spielraum LE e.V.

Valador 3.5 Ein Sack voll Erbsen

Bei strahlendem Oktoberwetter konnten die Teilnehmer im vergangenen Jahr ein weiteres Valador-Herbstcon mitten im Thüringer Wald bei Cursdorf erleben.

Valador 3.5 - 1

Ort des Geschehens war das Gasthaus Talmühle im Südosten Valadors.

Valador 3.5 - 2

    Ein getöteter Dorfschulze, ein Handwagen mit Schmuggelware, ein Trupp Schwarzorks und mysteriöse Briefe tauchten hier auf – und das alles hatte irgendwie mit diesem unscheinbaren Sack voll Erbsen zu tun …

Valador 3.5 - 3

Unterdessen kam es zu seltsamen Begegnungen mit den Wasserleuten und einer verzauberten Nymphe, während sich manch einer der Abenteurer nicht mehr aus den Fängen der Nebelwelt zu befreien vermochte.

Valador 3.5 - 4

Befreit wurde dagegen der aus Regierungskreisen stammende, silbermärkische Gelehrte, den eine Schar Entführer überfallen und in die nahen Ruinen verschleppt hatte.

Valador 3.5 - 5

Schatzsucher fanden dort zudem eine alte, verrostete Kiste des Priesters Absinthius. Diese enthielt neben einigen seiner Fläschchen auch den Original-Erlass zum Schutz des Waldmeisterkrautes.

(Fotos: Andrea Scherf + Valador-Orga)

Posted in Allgemein

Comments are closed.